Das Wertvollste im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte

           (Albert Einstein)  

Besonderes im Künstlergarten 2019

"Gartenpforte" und Kunsttage im Künstlergarten

-  07. + 08.09.  -  11 bis 17 Uhr



Kunstwerk trifft Fachwerk                                                                                                                                                             oder                                                                                                                                                                                                               Was hat Beton mit Eseln zu tun

Kunstausstellung von Ilona Lehner im Haus Buuck in Rüthen                                                                                                    Wieder einmal ist es der Kontrast, der diese Ausstellung ganz besonders macht!                                                             Objekte aus Beton und Keramik werden im 400 Jahre alten Gebäude zu sehen sein.

Ausstellungsdauer vom 12.09. bis 15.11.2019

Vernissage:       26.09.19 um 18.30 Uhr

Nach den Begrüßungsworten durch den Gastgeber wird die Kreistagsabgeordnete Martina Tägder in die Ausstellung einführen.                                                                                                                                                                                                      Gespannt sein können die Besucher auf die Erklärung zum Untertitel: „Was hat Beton mit Eseln zu tun?“                                                                                                                                                                                                                    Die Künstlerin Ilona Lehner und der Gastgeber Haus Buuck freuen sich auf zahlreiche kunstinteressierte Besucher!

HausBuuck                                                                                                                                                                                                  Hochstraße 20                                                                                                                                                                                           59602 Rüthen                                                                                                                                                                                     www.ruethener-forum.de

 

         

_____________________________________________________________________________________________________________


Frühlingserwachen in der Künstlerei Wahine

https://www.sauerland.com/Portrait/Menschen

Inklusive einer Sonderausstellung für Menschen mit Sehbehinderung - Kunst begreifen

Der Garten erblüht, die Skulpturen erwachen aus dem Winterschlaf. Zum Start in die Gartensaison 2019 öffnet der Künstlergarten Schmerlecke am 06. und 07. April von 11 bis 17 Uhr wieder für kunstinteressierte Besucher.

Neu und außergewöhnlich ist diesmal eine Sonderausstellung für Menschen mit Sehbehinderung. Kunstobjekte aus unterschiedlichen Materialien wie Beton, Ton, Ytong oder Speckstein können im wahrsten Sinne des Wortes erfasst und begriffen werden.

Oberflächen können erfühlt, Strukturen ertastet werden, so bekommen Menschen mit Sehbehinderung ein Gefühl für die Objekte und ihre besonderen Strukturen. In einem separaten Bereich sind ausgewählte Kunstobjekte der Künstlerin Ilona Lehner ausgestellt.

Selbstverständlich ist diese Ausstellung sowie der gesamte Gartenbereich mit seinen Kunstobjekten für alle Besucher geöffnet.

Fachsimpeln mit Gartenbegeisterten ist ebenso möglich wie der Austausch mit der Künstlerin Ilona Lehner. Das neue Workshop-Angebot für 2019 wird vorgestellt, so können Kunstinteressierte, die ein eigenes Kunstwerk machen möchten zwischen unterschiedlichen Workshops auswählen.

Es wird auch eine dauerhafte kleinere Ausstellung für Menschen mit Sehbehinderung geben. Während der Öffnungszeiten der Künstlerei Wahine (immer samstags zwischen 10 und 15 Uhr sowie nach Absprache) besteht für kleinere Gruppen die Möglichkeit, einige Kunstobjekte im Künstlergarten zu erfahren, ertasten und erleben. Menschen mit Sehbehinderung inklusive Begleitung können dieses Angebot nach telefonischer Voranmeldung nutzen.

Die Künstlerin Ilona Lehner freut sich auf kunstbegeisterte Besucher.